Hand-Web-Teppich "Amrum" Handgewebte Schurwolle im modernen Design modernen Fürs Wohnzimmer, Esszimmer, Schlafzimmer oder Kinderzimmer weich, mehrfarbig (Grau - 200 x 240 cm) d3ffdb

Astro 0830 E27 Zeppo Deckenleuchte, 1x 60W, 230V, ohne Leuchtmittel, Chrom,

Regal SAMBA Standregal mit Türen, Hochglanz, mit LED Beleuchtung (Weiß Schwarz Hochglanz),

Am 23. Juni wurden bei der Abschlussfeier auf dem Expo-Gelände die Preisträger des 6. Lumix Festivals für jungen Fotojournalismus bekannt gegeben: Der Gewinner des diesjährigen Lumix Festivals ist der deutsche Fotograf und Absolvent der Hochschule Hannover Florian Müller mit seiner Fotoserie „Hashtags Unplugged – Von Lastern und Leitmotiven“. In seiner Arbeit untersucht der Fotograf die Welt der Social Media – und zeigt Menschen, die auf der Suche nach digitalem Applaus sind und für die Likes uns Reposts zum Parameter des sozialen Erfolgs geworden sind. Der 35-Jährige erhielt den mit 10.000 Euro dotierten Freelens Award.

„Florian Müller schafft es, uns Einblicke in eine Welt zu geben, die wir vielleicht in Ansätzen selbst schon erlebt, aber in der Tiefe und Relevanz so noch nicht begriffen haben. Die aber hier und heute in der Mitte unserer Gesellschaft permanent stattfindet. Dabei geht es um den Selbstdarstellungskult in den Sozialen Medien, wo Menschen sich in ihre eigenen Avatare verwandeln. Der Fotograf hat sich einfühlsam in diese Szene hineingedacht, denn nur so lassen Menschen Fremde in ihr Leben. Die Jury würdigte die gestalterische Kraft der Arbeit: Sie vermittelt tiefgehende Inhalte, die gerade jetzt unsere Gesellschaft verändern, und zeigt damit, wie viele Möglichkeiten der Fotojournalismus heutzutage bietet“, so die Meinung der Jurymitglieder.

Die drei ehrenvollen Erwähnungen mit je 1.000 Euro gingen an den philippinischen Fotografen Ezra Acayan (25), der mit seiner Reportage die Gewalttaten in seiner Heimat und das fragwürdige Vorgehen vom Präsidenten Rodrigo Duterte und der Polizei beleuchtet, an die Russin Elena Anosova (34), die in ihrer Arbeit „Out oft he Way“ die Geschichte eines kleinen Dorfs im hohen Norden Russlands erzählt, wo ihre Vorfahren herkommen und wo Isolation und eine besondere Beziehung zur Natur den Alltag prägen, und an Esa Ylijaasko (28) aus Finnland, der für seine Reportage „November is a Beginning“ vier Jahre lang die syrische Flüchtlingsgemeinschaft in Istanbul begleitet und mit seinen Aufnahmen ein Fenster in eine andere Welt geöffnet hat.

Aus rund 1.200 Bewerbungen waren die 60 Reportagen ausgewählt worden, die über 40.000 Besucher fünf Tage lang auf dem Expo-Gelände in Hannover betrachten und bewundern konnten. „Auch weil das Festival in diesem Jahr wieder ein großer Erfolg war und wir vermutlich mehr Besucher haben werden als 2016, beenden Isabel Winarsch und ich die Leitung des Festivals mit einem weinenden und einem lachenden Auge. Wehmut empfinden wir vor allem, weil das Lumix Festival unser Baby ist und wir mit einem wahnsinnig motivierten Team von Studierenden zusammenarbeiten können – so eine Arbeit schweißt uns wie eine Familie zusammen“, sagt der aktuelle Festivalleiter Rolf Nobel. 2020 übernimmt Michael Trippel, Fotografie-Professor an der Hochschule Hannover, die Leitung des Lumix Festivals.

Den zweiten Hauptpreis, den Lumix Multimedia Award, stiftete der Elektronikkonzern Panasonic. Diese Auszeichnung und somit das Preisgeld in Höhe von 5.000 Euro erhielt der norwegische visuelle Journalist Kyrre Lien (28) für seine Multimedia-Produktion „The Internet Warriors“. In seiner Arbeit zeigt er die Menschen, die im Internet ihrer Wut freien Lauf lassen, die andere belästigen und die Redefreiheit bis an ihre Grenzen ausreizen. Dafür hat der preisgekrönte Journalist während der letzten drei Jahre einige der aktivsten Online-Kommentatoren getroffen: an den Fjorden Norwegens, in einer Wüste in den USA und in einer Wohnung in Libanon.

Die ehrenvolle Erwähnung in der Multimedia-Kategorie ging an Ann Sophie Lindström (33), Absolventin der Hochschule Hannover, für ihren intimen Dokumentarfilm „The Bitter With the Sweet“ über Ricky und Gretchen, die oft nicht miteinander können; aber noch weniger können sie ihren harten Alltag in North Philadelphia ohne einander meistern.

Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich Hand-Web-Teppich

Bereits zum vierten Mal wurde im Rahmen des Lumix Festivals der Lammerhuber Photography Award verliehen, gestiftet von dem berühmten österreichischen Fotografen und Verleger Lois Lammerhuber. Den Preis, der mit 5.000 Euro dotiert ist, bekam der finnische Fotograf Aleksi Poutanen (32) für seine Fotoserie „Fellow Creatures“ – über die außergewöhnlich starke Bindung zwischen Mensch und Natur in Finnland: ob ein Hund am Esstisch, ein Alpaka im Wohnzimmer oder ein Schwan als bester Freund – Poutanens Bilder zeigen diverse Szenarien des kuriosen finnischen Alltags. Mit dem Award wird diejenige Reportage ausgezeichnet, die auf eindrucksvollste Weise eine Alltagsgeschichte erzählt. Der Lammerhuber Photography Award unterstreicht die Philosophie des Lumix Festivals, dass die Auseinandersetzung mit allen Facetten des Lebens die Aufgabe eines humanistisch ausgerichteten Fotojournalismus ist.

Zum zweiten Mal im Rahmen des Lumix Festivals wurde der mit 1.000 Euro dotierte Nachhaltigkeitspreis verliehen, gestiftet von der UmweltDruckerei. Der Preisträger Zen Lefort (24) aus Frankreich zeigt in seinen Bildern den Kampf der jungen Generation der Lakota-Sioux-Indianer gegen den Bau der Ölpipeline „Dakota Access“: Ureinwohner aller Stämme formieren sich Seite an Seite mit Umweltschützern und Menschenrechtsaktivisten im Standing-Rock-Reservat zum Protest – es ist die größte Zusammenkunft amerikanischer Ureinwohner seit 100 Jahren.

Den Publikumspreis der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung (HAZ), der mit 1.000 Euro dotiert ist, verkündete Uwe Janssen, HAZ-Redakteur. In diesem Jahr würdigten die meisten Besucher die Arbeit „Josef“ von Elias Holzknecht (24). Der gebürtige Österreicher studiert derzeit an der Hochschule Hannover Fotojournalismus und Dokumentarfotografie im 2. Semester. Mit seinen anrührenden Bildern erzählt der Fotograf die Geschichte des 84-jährigen Einsiedlers Josef, der seit 1978 allein in einem Bauernhaus ohne fließend Wasser und funktionierende Heizung seinen harten Alltag meistert.

Eine siebenköpfige Jury entschied über die Vergabe des Freelens Award, der drei ehrenvollen Erwähnungen, des Lammerhuber Photography Award und des Nachhaltigkeitspreises: Ruth Eichhorn (GEO), Christian Pohlert (F.A.Z.), Peter Bitzer (laif), Søren Pagter (Danish School of Media and Journalism, Aarhus), Bertram Solcher (FREELENS), Barbara Stauss (mare) und Andreas Trampe (stern).

Hand-Web-Teppich

Der Fachjury für den Lumix Multimedia Award gehörten Bernhard Riedmann (Der Spiegel), Michael Hauri (2470 Media), Fabian Mohr (Die Zeit), Uwe H. Martin (Bombay Flying Club) und Florian Müller (Fotojournalist, Absolvent der Hochschule Hannover) an.

AEXU Retro Barhocker Modern minimalistischen Stil Metallhocker FabriCushionCrome Hocker und Frühstück Maximales Gewicht 150kg,

Fotoprofis und Kameraenthusiasten aufgepasst! Nikon startet ab dem 15.06.2018 mit attraktiven Cashback- und Trade-In-Angeboten in den Sommer. Zusätzlich bietet Nikon in Deutschland die Möglichkeit, die einjährige Garantie auf neu erworbene NIKKOR-Objektive, kostenlos um vier weitere Jahre zu verlängern. Auf diese Weise können Nikon-Fans zusammenbringen, was zusammengehört: professionelle Kamerasysteme mit der beispiellosen Handwerkskunst der NIKKOR-Objektive.

Safavieh Anguilla gewebter Teppich, PAR350-3170, Mousse Aquamarin, 66 X 243 cm,

Nikon vereint mit seiner NIKKOR-Objektiv-Serie Qualität und Handarbeit auf höchstem Niveau. Das Streben nach optischer Perfektion hat bei Nikon eine lange Tradition. Bereits seit 1933 stellt Nikon  Objektive unter dem Markennamen NIKKOR her. Seitdem hat die Traditionsfirma die Objektive immer weiterentwickelt und dabei stets neue Maßstäbe in der Objektiv-Technologie geschaffen. Um dem Anspruch höchster Präzision und Qualität gerecht zu werden, hat Nikon als einer von wenigen Herstellern alle Stufen der Objektivfertigung – von der Entwicklung des optischen Glases und der Herstellung der Objektivlinsen bis bis hin zur endgültigen Fertigung des Objektivs – in der eigenen Hand. Bis heute wurden weltweit mehr als 100 Millionen NIKKOR-Objektive verkauft. Die Marke NIKKOR steht nicht nur für das Streben nach dem perfekten Bild sondern auch für die Suche nach ständiger Inspiration und Motivation. Dadurch sind NIKKOR-Objektive der perfekte Begleiter für professionelle- und ambitionierte Fotografen.

0588 Tisch rund 120 cm Eiche Sägerau Dekor ZIP Esszimmertisch Küchentisch S...,

Bei der Cashback-Promotion erhalten Käufer ausgewählter NIKKOR-Objektive in Deutschland bis zu 150 € Cashback. Der Aktionszeitraum gilt vom 15.06.2018 – 01.09.2018 und bezieht sich auf den Kauf von maximal drei Aktions-Objektiven.

Die Aktion umfasst insgesamt 25 NIKKOR-Objektive für das FX- und DX-Format, darunter viele lichtstarke Objektive sowie Telezoom- und Weitwinkelzoom-Objektive. Nur die bei teilnehmenden Händlern erworbenen Produkte sind aktionsberechtigt. Mehr Informationen und ausführliche Teilnahmebedingungen finden sich auf.

NEG Design Adirondack Stuhl MARCY (weiß) Westport-Chair Sessel aus Polywood-Kunststoff (Holzoptik, wetterfest, UV- und farbbeständig),

Unter dem Titel „Das Ding“ erscheint die achte Ausgabe des BFF-Magazins mit neuem Format und zum ersten Mal mit thematisch an ein Konzept gebundene Fotos im Portfoliobereich. Die Herausforderung an das Können der teilnehmenden BFF-Fotografen war, ein stark reduziertes, einfaches Objekt aus Papier in ihren Motiven überraschend zu inszenieren. Konzept und Design für BFF-Magazin 8 wurde von Rocket & Wink entwickelt, dem vielfach bepreisten Kreativduo mit Maske.

L.HPT Moderne Kronleuchter Beleuchtung Leuchten Lichter Möbel Esszimmer Restaurant Schmierstoffe Cristal Pendants Kronleuchter Lampe,schwarzpole,6Heads,

Redaktionell beschäftigen sich in dieser achten Ausgabe bekannte Autoren mit spannenden und aktuellen Themen des kreativen Daseins: „Das Ding mit dem Nachwuchs - Der Neue BFF-Förderpreis“ - Konzept und Preisträger werden vorgestellt. „Das Ding mit der Ehre“ - eine Laudatio auf Herlinde Koelbl, 2018 aufgenommen in die BFF-Hall of Fame; „Letzte Dinge“ - ein Interview mit Walter Schels über fotografische Grenzerfahrungen. Mit viel Selbstironie beschreibt Hannah S. Fricke in ihrem Beitrag „Das ist ja ein Ding!“, warum der Angepassteste im Kreativdschungel besser überlebt; im Interview plaudern Dr. Gerald Rocketson und Petronius Amund Wink, die Macher dieser Magazinausgabe, wie sie erfolgreich Ideen entwickeln für Aufgaben, die in kein Briefing passen - 7 ADC Nägel 2018 geben ihrer Methode nachhaltig recht.

Und im Focus des BFF-Magazins stehen wie immer die Fotografien der Teilnehmer. Von dem einzigartigen Standard der Arbeiten der BFF-Mitglieder können sich die Leser zum achten Mal auf den Portfolioseiten dieses Magazins überzeugen.

Juriert wurden die Fotografien für den BFF-Magazin Award von einer hochkarätigen Expertenrunde: Claudia Gerdes, PAGE, Johanna Merensky, fischer Appelt, Mathias Deininger, Gruner + Jahr, Dr. Gerald Rocketson und Petronius Amund Wink, Rocket & Wink: Von der Jury wurde 3 x GOLD, 2 x SILVER, 1 x BRONZE und 9 x MERIT vergeben. Mit GOLD ausgezeichnet wurden 2 x Oliver Brachat, 1 x Marie-Therese Cramer, mit SILVER Sarah Dulay und Darius Ramazani, mit BRONZE Bernd Opitz und mit MERIT Roland Breitschuh, 2 x Klaus Einwanger, 2 x Stefan Hobmaier, Christoph Höhmann, Darius Ramazani, Tobias Schult und Frank Stöckel.

PAULMANN 79644 Vanja Pendelleuchte max.1x20W E27,Kunstversteck XXL Bodenvase „Missandé , Metall Alu glänzend Designer-Vase Farbe Silber, 96 cm,Jugenddrehstuhl TORRO-SIT von Mayer in blau schwarz,24 Stücke Candola Austauschflasche - Modell 40M 60 stundenPharao24 Schuhschrank in Sonoma Eiche 120 cm hoch,Bartisch 0580 80 weiss matt,LORY Zeitungsständer geflochten Lederfarbe Schwarz, Zeitschriftenständer aus Leder, Magazinhalter, Geschenkidee, Made in by Limac Design®.,MÖBEL IDEAL Schwingstuhl Pina Freischwinger in Grau 2er Set Metallgestell in Edelstahl gebürstet Stuhl Bezug in Chenile Optik,Best Season System LED Flagpole-Start-Set 26-teilig Inhalt Top-Ring 8 Haken Connector-Ring 8 Nylonseile 8 Heringe weißfür System LED - Lichterkette,outdoor 466-20Barhocker XIA 360 ° Drehhocker Stuhl Büro Verstellbarer Schreibtischstuhl Runder rollbarer Kosmetik Arbeitshocker,Koenigsegg Leinwandbild LaraArt Bilder Mehrfarbig Wandbild 100 x 70 cm,Spetebo Massiver Teak Deckchair mit verstellbarer Rückenlehne,Flache Obstkiste Wilma dunkel mit zwei Einlegeböden Zwischenbrettern ca 50x40x16cm Regalkiste Gewürzregal Apfelkiste Weinkisten Ablageregal Aufbewahrungskiste (3er set "Wilma" dunkel),LulyBoo Baby Lounge To Go - Portable Infant Bed Folds Into Backpack - With Activity Bar And Rattle Toys (Beige) by LulyBooSet 6 Weihnachtskugeln aus Glas mundgeblasen, 6 Murano Glass Christmas Balls,Möbelando Bett Jugendbett Bettgestell Kompaktbett Bettrahmen Einzelbett Lebbie II San Remo Eiche,Safavieh Olivia gewebter Teppich, VTG112-110, Hellblau, 160 X 228 cmLEDIX LED Einbauleuchte TIMO Edelstahl gebürstet (4x). 230V Treppenbeleuchtung (1er bis 7er Set) Lichtfarbe warmweiss. Wandleuchte Treppenlicht. Passend für Ø 60 mm Unterputz Einbaudose (Installationsdose). BITTE WÄHLEN SIE DIE GEW&,KunstLoft® Acryl Gemälde 'Blumiges Trio' 180x60cm original handgemalte Leinwand Bilder XXL Blüten Blumen Gelb Weiß Deko Wandbild Acrylbild moderne Kunst mehrteilig mit Rahmen,Feeby. Leinwandbild - 5 Teile - Bilder, Wand Bild, Wandbilder, Kunstdruck XXL, 5-Teilig, Typ A, 150x100 cm, EIFFELTURM, PARIS, LANDSCHAFT, NATUR, BÄUME, PARK, KUNST, FARBEMaul LED-Schreibtischleuchte MAULsolaris, moderne Designlampe mit homogener Lichtverteilung und optimiertem Blendschutz, 4000 K, neue Version mit verbessertem Thermo-Management, Made in Germany,FineBuy Niedrigboard SCANIO 150 x 52 x 42 cm weiß skandinavisch Holz HiFi Regal Design Retro TV Board mit Schublade & Türen Fernseher-Kommode mit Eiche-BeinenLinder 0600 90 10067 375FR Vorhang Shantung Polyester Grau Schwarz Gelb Gold 145 x 260 cm,MFG Dreibeinliege Aluminiumgestell Textil, 190 x 63 cm, rosa,Addy LED mit Schalter. L 800 mm, 11,7 W. Unterbodenleuchte. Aus Aluminium, LED mit hoher Leistungsfähigkeit. Nur 8 mm stark, einfache Montage, alufarbig. Sensorschalter - 12 V, 4000 K neutralweiß - 50 Lumen Watt - 2000 mm Zuleitung hintenWOFI Standleuchte, Eisen^Glas, Integriert, 28 WCasa pura Moderner Teppich in Premium Sisal Optik ausgezeichnet mit GUT-Siegel pflegeleichtes Flachgewebe viele Größen (Taupe, 200x240 cm),LED Deckenlampe dimmbar Weiß Deckenleuchte Modern Kronleuchter Decke Lampe schlafzimmer küchenlampen kinderzimmer Petal Deckenlicht Macht 60W (Groß),Garden Bazaar HB-9095 "Blumentopf Cottage" Vogelhaus – blau,Viscoelastische Matratze MARBELLA 140 x 190 x 22 cm weiß - Mittelhartes, sich KOMPLETT der Körperform anpassendes Aufnahmevermögen, das ein Gefühl des Schwebens vermittelt (alle Größen)

Als Prieview konnte das neue Magazin beim Umweltfotofestival »horizonte zingst« zur Preisverleihung des Neuen BFF-Förderpreises am 27. Mai erworben werden. Offiziell kann das BFF-Magazin 8 ab 05. Juni 2018 im Buchhandel oder auf BFF.de unter der Rubrik Publikationen bestellt werden.

Transparente PVC Folie Tischdecke 2mm dick Breite & Länge wählbar 100 x 250 cm [+ Toleranz] Schutztischdecke - Made in Germany,

Badenia Bettcomfort Spannauflage Lavetta, 200 x 220 cm, weiß,